Offenbar befinden Sie sich in <country>

Wechseln Sie für weitere Informationen zu Ihrer lokalen TENA Lady Website.

Ursachen für eine sensible Blase

Eine Frau beim Abendessen.

Was versteht man unter einer sensiblen Blase?

Gerade nach der Schwangerschaft fühlen Frauen häufiger das spontane Bedürfnis, schnell die Toilette aufsuchen zu müssen. Bei manchen Frauen kann es auch zu einem einen plötzlichen, übermäßigen Bedürfnis kommen, die Blase zu entleeren, obwohl diese nur mit einer geringen Menge an Urin gefüllt ist. Vielleicht kennst du diese Symptome nur zu gut. Dennoch scheuen sich viele Frauen, darüber zu sprechen oder einen Arzt aufzusuchen, da es sich bei einer sensiblen Blase häufig noch um ein Tabuthema in der Gesellschaft handelt.

Eine schwache Blase (auch nervöse Blase oder sensible Blase genannt) kann sich bei jungen Frauen durch spontanen Druck auf die Blase, verbunden mit dem Bedürfnis nach einem Toilettengang, sowie durch gelegentlichen und unfreiwilligen Verlust kleinerer Mengen an Urin bemerkbar machen. Eine sensiblen Blase kann diese Funktionen häufig nicht beeinflussen und kontrollieren. Es besteht jedoch kein Grund zur Panik. Es gibt viele Möglichkeiten, wie du die Symptome einer sensiblen Blase lindern und den Alltag unbeschwert meistern kannst.

Frauen müssen sich häufiger als Männer mit den Symptomen einer nervösen Blase auseinandersetzen, was u.a. auf die weibliche Anatomie und auf die Folgen einer Schwangerschaft zurückzuführen ist. Die Beckenbodenmuskulatur muss während einer Schwangerschaft zusätzlichem Druck (durch das Gewicht des Babys) standhalten und ist daher während und nach dieser besonderen Zeit geschwächt, was Folgen für die Blase haben kann. Gleiches gilt für starkes Übergewicht, da auch hier hoher Druck auf den Organen und dem Beckenboden lastet. Des Weiteren können die Gründe für eine schwache Blase in der Lebensführung liegen, z.B. gewisse Medikamente oder einer zu geringer Zufuhr an Flüssigkeit. Außerdem können psychische Faktoren oder Stress eine Schwächung der Blase auslösen oder Symptome einer bereits bestehenden nervöse Blase verstärken. Darüber hinaus können auch eine falsche Ernährung sowie ungesunde Essgewohnheiten zu einer nervösen Blase führen. Solltest du bei dir Symptome einer Blasenschwäche nach der Schwangerschaft bemerken, erhältst du bei lights by TENA auf dem Artikel Blasenschwäche nach der Schwangerschaft wichtige Informationen und Hinweise zu Hilfsmitteln für einen passenden Umgang mit den Symptomen.


Was kannst du gegen die Symptome einer sensiblen Blase tun?

Zunächst solltest du die Ursache für die sensiblen Blase klären, denn nur dann kann gezielt und effektiv etwas gegen die Symptome unternommen werden. Suche außerdem offen das Gespräch mit Freunden oder Familie, gerade unter Frauen während oder kurz nach der Schwangerschaft wirst du mit einer schwachen Blase nicht alleine dastehen. Es besteht also kein Grund, sich zu schämen. Durch den Erfahrungsaustausch fühlen sich Frauen nicht mehr so allein mit dem Problem. Meistens motivieren Gespräche dazu, aktiv zu werden und einen Arzt aufzusuchen. Der offene Umgang mit einer sensiblen Blase ist wichtig und sollte niemandem unangenehm sein. Offenheit kann anderen Frauen Mut machen und sie dazu bewegen, etwas gegen eine schwache Blase zu unternehmen.

Einige Tipps für junge Frauen und Mütter: Wie kann man eine sensible Blase trainieren?

Führe eine Art Blasentagebuch. Es kann helfen, den Tröpfchenverlust über einen gewissen Zeitraum zu protokollieren. Häufig können dabei Verhaltensweisen wie die Trinkmenge oder Schlafgewohnheiten als einfache Ursachen des unkontrollierten Tröpfchenverlusts ausgemacht werden.

Viele weitere hilfreiche Tipps rund um den Nutzen von richtigen Sport, Ernährungsgewohnheiten oder den Nutzen von Beckenbodentraining kannst du ausführlich hier auf lights by TENA nachlesen.

Entdecke unsere hilfreichen TENA Slipeinlagen gegen ungewollten Tröpfchenverlust

Wo es verschiedene Symptome und Ursachen einer sensiblen Blase gibt, hält lights by TENA selbstverständlich auch die passende Lösung für dich bereit. Entdecke die TENA Slipeinlagen – völlig diskret und in verschiedenen Saugstärken und Größen erhältlich. Dort findest du beispielsweise die lights by TENA Lange Slipeinlagen mit Frischeduft oder auch unsere Ultra Binden mit Flügeln für einen extra sicheren Sitz.

Informiere dich hier über unser vollständiges lights by TENA Produktsortiment und gehe effektiv gegen eine schwache Blase und Tröpfchenverlust vor.