Diese Seite verwendet Cookies. · Was sind Cookies? Ich stimme zu

Blasenentzündung und Blut beim Wasserlassen? Das sollten Sie beachten

Bei einer ungewöhnlichen Verfärbung des Urins wird oft eine ernsthafte Ursache vermutet. Dabei sind es oft bestimmte Nahrungsmittel oder Inhaltsstoffe in Lebensmittelprodukten, die den Urin verfärben. So kann beispielsweise überschüssiges Vitamin B12 den Urin rot färben – das passiert eventuell bei der Einnahme eines Nahrungsergänzungsmittels mit diesem Vitamin. Eine rosafarbene bis rote Färbung können auch von Aronia- und Blaubeeren sowie Rhabarber und Roter Bete herrühren. Spargel wiederum kann den Urin orangefarben bis blaugrün schimmern lassen. All diese Verfärbungen sind in der Regel harmlos. Vermuten Sie dahinter jedoch eine blutige Blasenentzündung, gilt es, rasch zu handeln.

Blasenentzündung mit Blut: Wann ist ein Arztbesuch angeraten?

Eines vorab: Bei Blut im Urin ist ein Besuch beim Arzt immer notwendig, damit die Ursache der Entzündung behandelt werden kann. Häufig verschreibt der Arzt ein Antibiotikum, damit die Bakterien schnellstmöglich aus dem Körper verschwinden und die Blase in Ruhe heilen kann. Die antibiotische Behandlung ist notwendig, damit die Blasenentzündung nicht chronisch wird oder auf die Nieren übergeht. Denn wenn man bei einer fortgeschrittenen Blasenentzündung nicht unternimmt, kann sich daraus eine äußerst schmerzhafte Nierenbeckenentzündung entwickeln.

Wichtig: Selbst bei der Einnahme von Medikamenten ist eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr das A und O, damit die Bakterien aus dem Körper herausgespült werden. Über den Tag verteilt ist angeraten, etwa 3 bis 4 Liter Wasser oder Kräutertee zu trinken. Spezielle Blasentees und Wärme wirken bei einer Blasenentzündung wohltuend.

Ist bei einer schweren Blasenentzündung die Blutung immer sichtbar?

Bei einer Blasenentzündung unterscheidet man zwischen sichtbarem und unsichtbarem Blut im Urin. Wenn der Urin rosafarben bis rot ist, dann enthält er eine große Anzahl an roten Blutkörperchen. Ist deren Konzentration sehr gering, weist der Urin keine Verfärbung auf, obwohl sich Blut darin befindet. Die Untersuchung einer Urinprobe im Labor gibt Klarheit.

Blasenentzündungen – ob mit oder ohne Blut im Urin – gehen für gewöhnlich mit weiteren Beschwerden einher. Dazu gehören:

  • Unterleibsschmerzen
  • Schmerzen und Brennen beim Wasserlassen
  • häufiger Harndrang

Bei stärkeren Blasenentzündungen kann es außer zu Blut im Urin auch zu Fieber oder einem eitrigen Ausfluss aus der Harnröhre kommen. Der Arzt wird vor der Behandlung nach den genauen Symptomen fragen und bei Verdacht auf einen Harnwegsinfekt in der Regel eine Laboruntersuchung des Mittelstrahlurins veranlassen. Eine Abklärung, ob es sich wirklich um eine Blasenentzündung handelt, ist deshalb unerlässlich, weil hinter den Beschwerden auch andere Erkrankungen stecken können, gegen die ein Antibiotikum nicht hilft. Eine Reizung der Harnblase, verursacht durch bestimmte Medikamente oder Allergien, zeigt sich zum Beispiel in ähnlichen Symptomen.

Was hilft bei verstärktem Harndrang infolge einer Blasenentzündung?

Eine Blasenentzündung ist eine der häufigsten Ursachen für Blut im Urin. Oft geht damit ein verstärkter Harndrang einher, der den Betroffenen den Alltag erschwert. Weniger zu trinken ist keine Option – was hilft also, wenn es zu einer vorübergehenden Inkontinenz kommt? Die Lösung sind die besonders saugfähigen TENA-Produkte, die Betroffenen in jeder Lebenslage ausreichend Schutz bieten. Die Einlagen sind so diskret, dass niemand sonst sie bemerkt.

Leidet der Betroffene regelmäßig an Blasenentzündungen? TENA stellt nützliche Informationen darüber bereit, was hinter wiederkehrenden Blasenentzündungen stecken kann und wie man mit bestimmten Lebensmitteln einer Harninkontinenz vorbeugen und die Gesundheit der Blase unterstützen kann.

Quellen: 
 
https://www.frauenaerzte-im-netz.de/erkrankungen/blasenentzuendung/was-ist-eine-blasenentzuendung/ 
https://www.verbraucherzentrale.de/wissen/lebensmittel/nahrungsergaenzungsmittel/wenn-der-urin-ploetzlich-bunt-wird-27759