Häufig gestellte Fragen

Nachfolgend sind einige der häufigsten Fragen zu TENA SmartCare aufgeführt.

Wie funktioniert der Wechselindikator?

Ein wiederverwendbarer Sensor wird an der Außenseite des absorbierenden Inkontinenzproduktes angebracht. Dieser Sensor überwacht den Nässegrad im Inneren. Wenn ein Wechsel erwogen werden sollte, erhalten die Pflegekräfte über die TENA SmartCare Professional Care App eine Mitteilung auf ihr Smartphone. Alle Mitteilungen und sonstigen Daten können im TENA SmartCare Dashboard angezeigt werden und unterstützen die Nachverfolgung und Verbesserung der Inkontinenzversorgung in Pflegeheimen.

Welchem Zweck dient das System?

Der Wechselindikator bietet Pflegekräften Informationen darüber, wann Inkontinenzprodukte gewechselt werden müssen, sofern Bewohner nicht in der Lage sind, ihre Bedürfnisse zuverlässig zu kommunizieren. Mit dem Wechselindikator müssen Pflegekräfte keine häufigen manuellen Kontrollen mehr durchführen – und das heißt weniger Störungen und ein Plus an Komfort und Würde für die Bewohner.

Ist im Pflegeheim WLAN erforderlich?

Die Mobilgeräte der Pflegekräfte sollten mit dem Internet entweder über WLAN oder über das Mobilnetz verbunden sein, damit Mitteilungen eingehen können.

Kann das System Stuhl feststellen?

Nein, das kann es nicht. Bei Personen mit häufigen fäkalen Episoden ist nach wie vor die herkömmliche manuelle Kontrolle erforderlich.

Wurde das System klinisch getestet?

Ja. Mit Stand heute wurde eine klinische Studie durchgeführt und weitere werden folgen. Das System ist in Europa und Nordamerika als Medizinprodukt klassifiziert.

Wie werden die Daten gesichert und geschützt?

Essity nimmt Datenschutz sehr ernst. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt, unabhängig davon, ob wir der Datenverantwortliche oder der Datenverarbeiter sind, ausnahmslos in Übereinstimmung mit der Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“), der ePrivacy-Verordnung („ePrivacy-Verordnung“) und geltender lokaler Gesetzgebung. Unsere Datenschutzerklärung erläutert, wie Essity die personenbezogenen Daten und sonstige Informationen der Benutzer erfasst und verarbeitet. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Mit welchen Produkten kann der Wechselindikator verwendet werden?

Der Wechselindikator wurde mit der Mehrzahl von TENA Produkten validiert, wie TENA ProSkin Slip, TENA ProSkin Flex, TENA Flex und TENA Comfort. Die Produkte sollten eine textilartige Außenschicht und einen saugfähigen Kern von mehr als 40 cm Länge haben. Das System wurde ausschließlich für die Anwendung mit TENA Produkten validiert.

Welche Mobilgeräte sind für die Anwendung der TENA SmartCare Professional Care App geeignet?

Ein Mobilgerät mit iOS 11 und höher oder Android 7 und höher.

Kann der TENA SmartCare Wechselindikator auch für die häusliche Pflege verwendet werden?

Zur Anwendung in der häuslichen Pflege sehen Sie sich bitte die Informationen zu unserem „TENA SmartCare Wechselindikator – Pflege in der Familie“ an. Hier erfahren Sie mehr.

Wie häufig sollte das Produkt ersetzt werden?

Die erwartete Lebensdauer nach der ersten Anwendung beträgt beim Sender 2 Jahre und bei Sensorstreifen und Batterien 12 Wochen.

Wie sind gebrauchte Sensorstreifen, Batterien und Sender zu entsorgen?

Sensorstreifen, Sender und Batterien sind Elektronikabfall und müssen gemäß den lokal geltenden Bestimmungen entsorgt werden.

Welche Informationen können im TENA SmartCare Dashboard angezeigt werden?

Das TENA SmartCare Dashboard dient als Informations-Plattform für Manager und Pflegekräfte. Das Dashboard bietet eine komplette Übersicht über die Kontinenzversorgung im gesamten Pflegeheim, einschließlich Status der Bewohner, Produktwechsel, Reaktionszeiten plus relevante Echtzeitdaten sowie Verlaufsdaten zu allen Bewohnern.

Klingt interessant? Dann kontaktieren Sie uns!

Eine begrenzte Anzahl von Pflegeeinrichtungen erhält die Gelegenheit zur Anwendung und Bewertung des Wechselindikators in der Frühphase der Produkteinführung. Wenn Sie weitere Informationen wünschen oder Ihr Interesse bekunden möchten, setzen Sie sich bitte über den unten stehenden Link mit uns in Verbindung oder kontaktieren Sie Ihren TENA Ansprechpartner vor Ort.

Kontakt