Was tun bei Blasenschwäche?

Frauen werden in unserer Gesellschaft durch Beruf und Familie immer stärker gefordert. Da kommt Blasenschwäche reichlich ungelegen. Leider sind Frauen durch anatomische und hormonelle Unterschiede schon in jungen Jahren doppelt so häufig von Blasenschwäche betroffen wie Männer. Kennen Sie das Gefühl, häufig zur Toilette zu müssen? Oder die Angst ungewollt Urin zu verlieren?
Viele Menschen fühlen sich durch Blasenschwäche in ihrer Lebensweise beeinträchtigt:

  • sie schränken Ihre Aktivitäten ein
  • sie ziehen sich vom sozialen Leben zurück
  • die Lebensqualität leidet

visualDass muss nicht sein: Lassen Sie sich von Ihrer Blasenschwäche nicht einschränken! Lesen Sie hier, was Sie selbst tun können, um wieder ein unbeschwertes Leben zu führen.

Mit einigen Änderungen der Lebensführung und dem richtigen Schutz können Sie sich in Gesellschaft bewegen, Sport treiben und all Ihre täglichen Aktivitäten entspannt und sicher ausführen: Ein wesentlicher Beitrag zur Verbesserung Ihrer Lebensqualität.

Tipps und Ratschläge zur Lebensführung mit Blasenschwäche

Individueller Blasenschwäche Schutz - für jedes Bedürfnis das passende Produkt