Offenbar befinden Sie sich in <country>

Wechseln Sie für weitere Informationen zu Ihrer lokalen TENA Lady Website.

Inkontinenz behandeln – Sprechen Sie offen mit Ihrem Arzt

Eine blonde Ärztin mit Stethoskop steht auf einem Krankenhausflur und lächelt

Bereiten Sie sich auf Ihren nächsten Besuch beim Arzt vor

Wenn Sie eine der zahlreichen Frauen mit Blasenschwäche sind, haben Sie bestimmt Fragen zu diesem Thema. Über Blasenschwäche oder Inkontinenz zu sprechen ist schwierig. Wir haben als Unterstützung für Sie eine Liste mit Fragen zusammengestellt, die Sie bei Ihrem nächsten Besuch bei Ihrem Gynäkologen oder Arzt stellen können:
 
  • Was sind die Ursachen für meine Symptome? 
  • Welchen Untersuchungen muss ich mich unterziehen?
  • Ist meine Blasenschwäche nur vorübergehend? 
  • Welche Behandlungen gibt es? 
  • Welche Nebenwirkungen haben die Behandlungen? 
  • Welche Änderungen des Lebensstils können dazu beitragen, das Risiko des Auslaufens zu verringern? 
  • Wie beginne ich mit der Beckenbodengymnastik? 
  • Ich habe weitere gesundheitliche Probleme. Wie kann ich am besten damit umgehen? 
  • Welche Art von Schutzprodukten funktioniert am besten bei Harnverlust? 
  • Gibt es Selbsthilfegruppen für Menschen mit Blasenschwäche? 

Arten der Inkontinenz

Es gibt drei Hauptformen von Blasenschwäche.

Drei Frauen in reiferem Alter sitzen auf dem Sofa im Wohnzimmer und unterhalten sich

Fünf Minuten am Tag

So können Sie den Beckenboden stärken.

Eine Joggerin mit Ohrstöpseln schaut auf ihre Uhr

Das richtige Produkt finden

Der richtige Schutz für Ihre Bedürfnisse.

Frauen plaudern am Strand

What are cookies?

Lorem ipsum dolor sit amet lorem ipsum dolor sit amet lorem ipsum dolor sit amet.