Offenbar befinden Sie sich in <country>

Wechseln Sie für weitere Informationen zu Ihrer lokalen TENA Lady Website.

Mischinkontinenz bei Frauen

Mann und Frau im reiferen Alter mit Rucksäcken wandern über sonnige Felder
Mischinkontinenz liegt vor, wenn Sie sowohl an Stressinkontinenz, d. h. unwillkürlichem Urinverlust bei Druck auf den Unterleib, als auch an Dranginkontinenz, d. h. Überaktivität Ihrer Blase, leiden. Aber wahrscheinlich bemerken Sie, dass eine davon stärker ausgeprägt ist.
 
Die Stärkung des Beckenbodens ist das beste Mittel überhaupt, um das Risiko für alle Arten der Inkontinenz zu reduzieren. Nur fünf Minuten täglich können schon einen riesigen Unterschied machen und das Risiko des Auslaufens erheblich verringern. 
 
Sie können den Symptomen der gemischten Inkontinenz auch mit schützenden Slipeinlagen, Einlagen oder Schutzunterwäsche begegnen. Besuchen Sie unsere Produktseite um das passende Produkt zu finden oder um eine kostenlose Probe zu bestellen

Leben mit Mischinkontinenz

„Es fiel mir schwer, spontan zu sein.“

Eine ältere Frau fotografiert den Sonnenuntergang am Meer

Tipps & Tricks

Das können Sie tun.

Zwei Frauen mit Fahrrädern sitzen im Gras und entspannen in der Sonne

Fünf Minuten am Tag

Reduzieren Sie das Risiko eines ungewollten Urinverlusts durch Beckenbodengymnastik.

Eine Joggerin mit Ohrstöpseln schaut auf ihre Armbanduhr

What are cookies?

Lorem ipsum dolor sit amet lorem ipsum dolor sit amet lorem ipsum dolor sit amet.