Diese Seite verwendet Cookies. · Was sind Cookies? Ich stimme zu
Verbesserungen in jedem Bereich Ihrer Einrichtung

Verbesserungen in jedem Bereich Ihrer Einrichtung

Wohlbefinden der Bewohner, Arbeitsatmosphäre, Budget und Umwelt verbessern.

Was sind die Verbesserungen

Mehr Wohlbefindens für Bewohner

Unsere individuellen Pflegepläne für mehr Würde der Betroffenen und mehr Unabhängigkeit. Pflegeheime, in denen TENA Solutions umgesetzt wird, berichten [2,3]:

  • Weniger unnötige Unterbrechungen durch Produktwechsel 

  • Weniger Auslaufen
  • Mehr Komfort bei der täglichen Hygiene
  • Verbesserte Hautgesundheit

TENA Solutions für die Kontinenzversorgung

Bessere Arbeitsatmosphäre

Mit unseren leicht verständlichen Pflegeprotokollen vereinfachen wir die Pflegeabläufe und schaffen so mehr Freiräume für andere Pflegeaufgaben. Das heißt:

  • Weniger Bettwäsche und Kleidung waschen.
  • Überflüssige Produktwechsel vermeiden.

  • Weniger aufwendige Hautpflegetätigkeiten durchführen.

  • Von einer besseren Arbeitsatmosphäre profitieren.

TENA Solutions für die Kontinenzversorgung

Bessere Budgetkontrolle

Sie können Kosten für Produkte, Wäsche, Abfall und Hautpflege reduzieren. Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung, was zu messbaren gesundheits- sowie kostenbezogen Erfolgen führt. So profitieren Sie z. B. von:

  • Geringerem Produktverbrauch
  • Geringeren Hautpflegekosten

  • Geringeren Wäschekosten

  • Geringeren Abfallkosten

  • Verbesserter Mitarbeitereffizienz

TENA Solutions für die Kontinenzversorgung

Für eine bessere Umwelt

Weniger unnötiger Produktverbrauch reduziert Ihr Abfallaufkommen und minimiert Ihren ökologischen Fußabdruck. Sie profitieren von:

  • Geringerem Verbrauch von Inkontinenzprodukten
  • Geringerem Verbrauch von Hautpflege- & Reinigungsprodukten
  • Geringerem Energieverbrauch
  • Reduziertem Abfall

TENA Solutions für die Kontinenzversorgung

Literaturhinweise:

1SCA Archivdaten; 181 TENA Solutions Fallstudien, die weltweit durchgeführt wurden, vorwiegend in Europa, aber auch in den USA, in Kanada und China, 2011 – 2013. 
2SCA Archivdaten: Alle Statistiken basieren auf durchschnittlichen Prozentangaben aus 85 bis 181 TENA Solutions Fallstudien, die weltweit durchgeführt wurden, vorwiegend in Europa, aber auch in den USA, in Kanada und China. Die Ergebnisse variieren je nach Land und Pflegeeinrichtungen und sind abhängig von den Umständen im jeweiligen Pflegeheim vor der Anwendung von TS, 2011 – 2013.
3Cowi-Studie, Dänemark 2009.